Welche Fragen stellen sich die meisten Frauen? Hast Du eine Idee? Ich helfe mal mit. Die Beauty-Frage Nummer 1 vor dem Spiegel ist:

Sehe ich jünger oder älter aus, als ich tatsächlich bin?

Frauen bei der Begutachtung im Spiegel mit einer versteckten Kamera zu beobachten, würde uns bestimmt das sein oder andere Schmunzeln entlocken. Und ich gebe zu, eine versteckte Kamera in meinem Bad würde Dich sicherlich auch hoch erfreuen.

Schönheitspflege kann tatsächlich so spannend sein wie ein Krimi!

Dieses sollte

  • die natürliche Funktion der Haut von außen nach innen unterstützen
  • Verhornungen und Altmacher eliminieren
  • Hautoberfläche und Zellen schützen
  • Inflamm-Aging (das sind Entzündungen in der Hauttiefe) mildern
  • Haut Gerüste stärken
  • die Feuchtigkeitsspeicherung optimieren
  • die Durchblutung anregen

Oder kurz und knapp: Glatt und strahlend schön polieren.

Wie geht das? Es ist tatsächlich der erste und einfachste Schritt, Deine Haut von außen auf den Weg in Richtung Hautverbesserung zu schicken. Ich starte gerne mit einem Bio Face Lifting, weil diese Behandlungsmethode erst einmal „aufräumt“. Weg was stört, weg was gestaut ist, weg was fahl und schuppig ist usw.

So eine biodynamische Maske arbeitet ordentlich in Deiner Haut, während Du bequem auf der Liege entspannen darfst. Und genau dieses „arbeiten“, das sehr gut zu spüren ist, ist gewollt. Nicht damit Du weniger entspannen kannst, nein – das ist wie ein Renovierungs-Start.

Ich gebe Dir ein bildliches Beispiel: Du möchtest Dein Wohnzimmer, welches in die Jahre gekommen ist, renovieren und schön sowie neu gestalten. Dann werden zuerst die Möbel entsorgt, dann Tapeten von den Wänden geholt, der Teppichboden rausgerissen … richtig?

So in etwa ist es mit dem Bio Face Lifting oder einer anderen zu Deinem Hautzustand passenden Behandlung. Und für mich ist natürlich noch spannend und wichtig zu sehen, wie Deine Haut auf die erste Behandlung reagiert. Also,

  • wie ist danach die Durchblutung?
  • Nimmt sie Wirkstoffe gut auf?
  • Wie gut hat die Lymphanregung funktioniert?
  • Sind Schuppungen und Flecken deutlich besser usw.

Das ist alles von Wichtigkeit, um für Dich Deinen optimalen Pflegeplan zu erstellen und die weiteren Schritte zu unternehmen.

Deine morgendliche und abendliche Pflegeroutine ist damit die Pflicht. Zur Kür zählen Peelings, Ampullen, Masken, Schönheits-Helfer wie Age Defender und Faszien-Löser, Tape, Selbstmassage und so weiter und so weiter …

Deine Mithilfe zu Hause ist entscheidend!

Je mehr desto besser. Je mehr desto schneller. Aber bedenke: die Zeituhr ist nicht ewig zurück drehbar. 20 Jahre oder mehr kann kein Produkt und keine Behandlung dieser Welt zurück holen. Aber das ist klar, oder? Und für eine sichtbare Hautverbesserung benötigt es nunmal Zeit. 3 Monate sind ein absolutes Minimum. 6 – 12 Monate sehr realistisch.

Weißt Du welche Zusatzprodukte regelrechte Zauberkünstler sind?

Peeling, Ampullen und Masken!

Sie haben’s drauf bzw. drin. Und das reichlich. Nämlich Wirkstoffe. Wie lässt Du nun die Zauberspiele beginnen?

Ganz einfach. Mache eine Kur. Dazu brauchst Du, na …? Genau … Peeling, Ampullen, Masken. Für 7 Tage oder besser für 14 Tage gehst du wie folgt vor:

  • Einmal wöchentlich befreist Du Deine Haut mit einem Peeling. Du wirst spüren und sehen, wie Deine Haut die nachfolgenden Produkte aufsaugt. Wie weich sie sich anfühlt. Wie strahlend sie schon aussieht.
  • Jeden Abend nach der gründlichen Reinigung verwöhnst Du Deine Haut reichlich mit Aloe Vera Skin Gel, welches als Fahrstuhl in die Tiefe dient und alle Hautschichten durchfeuchtet.
  • Danach trägst Du (in das noch feuchte Gel) eine Ampulle auf und massierst beides liebevoll ein.
  • Zeit Dich zu maskieren. Ordentlich Maske auftragen, einziehen lassen, Reste einmassieren und dann ab mit Dir ins Bett.
  • Lass die beiden Zauberkünstler über Nacht ihre Arbeit verrichten. Voraussetzung ist natürlich, dass die Maske als Overnightmaske auf der Haut verbleiben kann.

Wie kommt es nun zu einem Muntermacher-Ergebnis?

Das entsteht durch die geballte Ladung Wirkstoffe aus Ampullen und Maske, die Deiner Haut diesen Energiekick geben. Doch bitte erwarte nicht, dass Du gleich 2 Jahre jünger aussiehst. Diese intensive Versorgung, diese Hautkur macht sich allerdings für die kommenden Jahre bezahlt. Wiederhole sie deshalb mindestens einmal im Quartal. Es gilt: Heute pflegen, um morgen jünger statt älter auszusehen!