Wie sieht es bei Dir aus? Hast Du Deine täglichen Routinen? Und wenn ja, setzt Du sie, selbst wenn vieles durcheinander und anders ist zur Zeit, auch nach wie vor konsequent um?   

Für mich sind solche Routinen besonders wichtig, genau genommen wertvoll. Sie geben Struktur aber vor allem ein tolles Gefühl, alles geschafft, alles umgesetzt zu haben.  Die Belohnung, die sich dadurch einstellt, ist auch garantiert und das bringt Freude. Das schafft Sicherheit. Das fördert Zufriedenheit. Wie ist es bei Dir?  

Und gerade in solchen Zeiten wie diesen, wenn irgendwie alles anders, alles zuviel und zu lange ist, sind solche Routinen besonders wichtig. Solltest Du noch keine haben, die Zeit könnte nicht besser sein, welche zu erschaffen, damit zu beginnen, als momentan.  

Wie wäre es mit ein paar Beispielen?  

Vielleicht entsteht für Dich ja die ein oder andere Idee, was neues hinzuzufügen. Etwas fest installiertes auszutauschen oder zu starten.   

1. Starte Deinen Tag mit einem halben Liter ZITRONENWASSER!  Das regt den Stoffwechsel an, hilft der Leber bei ihrer Reinigung und ist dazu herrlich basisch.   

2. Höre gleich nach dem Aufstehen Deinen LIEBLINGSSONG!  Das fördert Deine Motivation und Kreativität und Du startest mit bester Laune in Deinen Tag.  

3. Sage Dir laut ein paar AFFIRMATIONEN!  Somit fütterst Du Deine Gedanken mit positiver Energie.   

4. Halte Dein BEAUTY-RITUAL ein!  Stehe eventuell 15 oder 30 Minuten früher auf, damit Du genügend Zeit für Dich und Deine Schönheit hast.  Du wirst Dich nicht nur gut, sondern um einiges besser fühlen, wenn Du täglich Dein Schönheitsprogramm durch führst.   

5. Halte Dir eine HANDY- und MEDIENFREIE ZEIT von mindestens 30 Minuten frei!  Besser sind sogar 2x 30 Minuten. Das macht den Kopf frei.   

6. DANKBARKEITS-TAGEBUCH Schreibe jeden Abend 3 Dinge auf, für die Du DANKBAR bist.  Und wenn du magst, 3 Dinge die Dir gut gelungen sind, für die Du Dich gerne loben möchtest. Denke auch an Kleinigkeiten. Sie sind die wahren Glücklichmacher.   

So, das sind sechs Anregungen. Welche kennst Du noch nicht und möchtest sie zu Deinen Routinen dazu nehmen?  

Tue stets das Beste für Dich! Das Beste für Deine Schönheit! Das Beste für Dein Wohlgefühl!